Foto: Aufbaugilde

#spendetwärme – Solidaritätsaktion für wohnungslose Menschen

Anzahl der Spalten: 2
ID der Kontakt-Kategorie: 188
Unterseiten Modul: 120

In Deutschland erfrieren in eisigen Wintern noch immer wohnungslose Menschen, weil Übernachtungen unter Brücken oder auf Parkbänken tödlich enden. In Heilbronn gibt‘s daher seit vielen Jahren den kostenlosen ErfrierungsschutzPLUS der Aufbaugilde. 16 Schlafplätze stehen hier von November bis März zur Verfügung – inklusive der Weihnachtsfeiertage und Silvester – für Männer, Frauen und auch für begleitende Hunde.

Mit unserer Solidaritätsaktion "#spendetwaerme" möchten wir die geschützten Übernachtungen von wohnungslosen Menschen im Winter sichern und zeigen, dass wir in Heilbronn niemanden erfrieren lassen.

Die Kosten für alle Übernachtungen im ErfrierungsschutzPLUS, inklusive feste und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, Organisation, Betriebskosten und einiges mehr, muss die Aufbaugilde durch Spenden finanzieren – ohne Zuschüsse der öffentlichen Hand. Für die Übernachtungsmöglichkeit im ErfrierungsschutzPLUS übernimmt die Stadt Heilbronn die Bereitstellung der Flächen und finanziert diese auch.

Für den Tagesaufenthalt im ErfrierungsschutzPLUS übernimmt die Stadt Heilbronn einen Teil an den Personal- und Betriebskosten. Die Aufbaugilde trägt alle weiteren und nicht finanzierten Kosten, die für den Betrieb und die Angebote notwendig sind und anfallen.

Weitere Informationen zu unserer Solidaritätsaktion #spendetwärme finden Sie hier.