Bild: Aufbaugilde

Corona-Impfung für Bedürftige

Anzahl der Spalten: 2
ID der Kontakt-Kategorie: 1
Unterseiten Modul: 0

Nächster Impftermin im Unterstützungszentrum der Wohnungslosenhilfe

Auch die Schwachen in der Gesellschaft sollen sich gegen Corona impfen lassen können, wenn sie dies möchten. Einen Impftermin zu bekommen, viele Menschen wissen das aus eigener Erfahrung, ist aber schwer. Für wohnungs- oder arbeitslose Menschen ohne Computer oder Smartphone ist es ohne Unterstützung fast gar nicht möglich.
Mit Hilfe von medizinischen und ehrenamtlichen Unterstützern organisiert die Aufbaugilde daher selbst Impfungen und am Montag, den 21. Juni, geht’s in die nächste Runde. Weit über 50 Personen haben sich bereits angemeldet. Die Impfprofis mit dem leitenden Impfarzt Dr. Uellner und einem vierköpfigen Team vom DRK-Kreisverband Heilbronn sorgen für einen flotten und reibungslosen Ablauf bei Aufklärung, Impfung, Wartezeit und Formalitäten. Nach dem Piks gibt’s dann ein Frühstück zum Mitnehmen für die frisch Geimpften.