Foto: Pixabay

Auswirkungen durch Coronavirus SARS-CoV-2

Anzahl der Spalten: 1
ID der Kontakt-Kategorie: 1
Unterseiten Modul: 120

Die immer stärkere Ausbreitung des Corona-Virus erschwert die Arbeit und die Aufrechterhaltung unserer Angebote bei der Aufbaugilde und im Bildungspark erheblich.

Wir geben hier eine aktuelle Übersicht welche Angebote wir derzeit noch aufrechterhalten können und welche nicht. In jedem Fall werden persönliche Kontakte in allen Bereichen auf das absolute Minimum reduziert und alle Hygienemaßnahmen gewährleistet.

Erfrierungsschutz
Dank unserer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen versuchen wir die Übernachtungsmöglichkeit wie vorgesehen bis zum 31. März 2020 geöffnet halten.

Fachberatungsstelle für wohnungslose Menschen
Wir versuchen alle Angebote weiter aufrechtzuhalten. Die Post- und Geldauszahlung wird kontaktlos abgewickelt. Nur absolut notwendige Gespräche werden mit entsprechendem Abstand geführt.

Tagesstätte für wohnungslose Menschen
mit Aufenthalt, Frühstück, Dusch- und Waschgelegenheit, Kleiderkammer, ärztlicher Versorgung, etc..
Bislang können wir alle Angebote aufrechterhalten, allerdings mit starken Einschränkungen. Hier halten wir uns strikt an die behördlichen Vorgaben, also Einhaltung der Mindestabstände durch Kleingruppen, Hygienemöglichkeiten, Essensausgabe, etc..

Ambulant betreute Wohngruppen
Die Betreuung ist weiterhin gewährleistet. Zum Schutz der Bewohner*innen findet hier nur in dringenden Fällen ein persönlicher Kontakt statt – ausschließlich im Freien und zeitlich begrenzt.

Betreute Wohnformen
Die Betreuung ist weiterhin gewährleistet. Der persönliche Kontakt ist auch hier zum Schutz der Bewohner*innen auf ein Minimum reduziert.

Secondhand-Kaufhaus der Aufbaugilde
Das Secondhand-Kaufhaus ist bis auf weiteres geschlossen, es können auch keine Spenden mehr angenommen werden.

Tafel Crailsheim
Die Tafel Crailsheim ist weiterhin geöffnet, solange wir Spenden für den Tafelladen erhalten. Alle anderen Angebote in Crailsheim, also der Suppentreff, die Möbelhalle mit Entrümpelung, die Kleiderbörse sind geschlossen.

Bildungspark
Um Kontakte zu vermeiden ist der Bildungspark aufgrund der Landesverordnung geschlossen. Im Bildungspark halten wir die Lern-Angebote trotzdem weiter aufrecht, haben aber auf digitales Lernen umgestellt. Die Teilnehmer*innen halten Kontakt und bekommen Antworten und Unterstützung via Telefon und E-Mail.

Susanne-Finkbeiner-Schule
Um Kontakte zu vermeiden ist die Susanne-Finkbeiner-Schule aufgrund der Landesverordnung geschlossen. Auch hier haben wir auf digitales Lernen umgestellt. Die Schülerinnen und Schüler halten Kontakt und bekommen Antworten und Unterstützung via Telefon und E-Mail.

Herzlichen Dank für ihr Verständnis.

Wir informieren Sie hier unverzüglich, sobald sich die Situation wieder ändert.

Bis dahin - bleiben Sie gesund.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.