Foto: Matthias Treiber

Pfarrer Matthias Treibers Gedanken in Zeiten der Corona-Krise - 29

Anzahl der Spalten: 1
ID der Kontakt-Kategorie: 1
Unterseiten Modul: 0

Wollen Sie die rote oder die blaue Pille?In dem Film Matrix ist das die entscheidende Frage. Wenn Sie die rote Pille nehmen, werden Sie die Wahrheit erkennen.

Sie werden erleben, dass die Welt ganz anders ist, als sie aussieht. Dass alles hier nur Einbildung ist. Wenn Sie aber die blaue Pille nehmen, bleibt alles beim Alten. Sie werden vergessen, dass Sie jemals gezweifelt haben an der Welt. Der Film Matrix war toll - die Geschichte dahinter Mist. Es gibt keine Pillen, die uns die Wahrheit sagen. Kein „geheimes Wissen“, das sämtliche Verschwörungstheoretiker auf der Welt kennen. Es gibt keinen Plan. Es gibt nur unsere Welt, wie wir sie kennen. Manchmal schön und manchmal bedrohlich. Mit guten und mit bösen Menschen. Mit all den Möglichkeiten die wir haben und all den Grenzen, die uns gesetzt sind. Das ist, auch philosophisch gesehen, bei weitem die plausibelste Annahme: Dass die Welt ist, wie sie ist. Es gibt keine „geheimen Wahrheiten“. Gott hat sich allen offenbart. In Christus war das sogar zu sehen. Öffentlich von der Geburt bis zur Kreuzigung: Gott ist Liebe und wir Menschen sollen unseren Nächsten lieben wie uns selbst. Das ist die ganze Wahrheit - und wir sehen täglich, dass Liebe doch das einzig richtige ist. Und anstatt andere für eine Naturkatastrophe wie eine Pandemie verantwortlich zu machen, sollten wir lieber tun, was nötig ist, um anderen beizustehen, sie zu schützen und zu heilen. Gott behüte Sie! 


Herzliche Grüße von Matthias Treiber

Das Video mit Pfarrer Treiber finden Sie hier.

Weitere Gedanken von Pfarrer Treiber finden Sie hier

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.