STARK FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE

SICHERN - FÖRDERN - ZUKUNFT

Crailsheimer Tafel

Bereits seit Herbst 2005 bietet die Crailsheimer Tafel gespendete Lebensmittel für bedürftige Menschen an. Möglich machen dies Lebensmittelspenden von Supermärkten aus Crailsheim und der Umgebung, die täglich von Tafelmitarbeitern angefahren werden, um die aus den Regalen genommenen Lebensmittel einzusammeln. Diese Lebensmittel stehen in der Regel kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) und werden erst nach einer Überprüfung im Tafelladen zum Verkauf angeboten. Waren bei denen das MHD überschritten ist, werden nicht verkauft.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ansprechpartnerin
Karin Coffey
karin.coffey[at]aufbaugilde.de

Adresse und Kontakt
Bildstraße 1
74564 Crailsheim
Telefon: 07951 29 56 15 oder 29 56 29
Fax: 07951 29 56 22
info[at]crailsheimer-tafel.de

Preise
Die Preise der in der Tafel verkauften Lebensmittel sollen 50% des ortsüblichen Ladenpreises nicht übersteigen. Normalerweise kosten in der Crailsheimer Tafel alle Artikel weniger als ein Euro.

Berechtigung
Für den Einkauf in der Crailsheimer Tafel wird ein Berechtigungsschein benötigt, den Mitarbeiter der Tafel ausstellen. Zum Einkauf berechtigt sind alle Menschen die entweder ALGII (Hartz IV) oder Grundsicherung beziehen, nur über ein entsprechend niedriges Einkommen verfügen und Rentner. Der Berechtigungsschein ist zeitlich befristet und kann bei Bedarf verlängert werden.

Finanzierung
Der Tafelbetrieb wird ausschließlich über Spenden und die Einnahmen des Tafelladens finanziert. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Spendenkonto
IBAN: DE55 6205 0000 0010 0327 21
BIC: HEISDE66XXX

Die Internetseiten der Aufbaugilde Heilbronn gGmbH und Tochterfirmen verwenden Cookies. Diese erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen: Datenschutzerklärung
Weitere Informationen OK