Foto: Aufbaugilde

Iranische Zwillingsschwestern an der Susanne-Finkbeiner-Schule mit tollen Abschlüssen

Anzahl der Spalten: 1
ID der Kontakt-Kategorie: 1
Unterseiten Modul: 0

Anahita und Atousa Mousavi haben ihren Realschul-Abschluss geschafft. Und das mit Bravour. 

Vor drei Jahren, als die beiden jungen Frauen mit ihrer Mutter aus der iranischen Millionenmetropole Shiraz nach Deutschland und Heilbronn flüchteten, war daran kaum zu denken. Als Christen im Iran hatten sie es nicht leicht, doch der Start in Deutschland war auf eine andere Art nicht einfach. Ein fremdes Land, ohne Freunde und ungewohnte Winter-Temperaturen. Doch die beiden 19-järigen ließen sich damals nicht beeindrucken und starteten in ihre Zukunft mit Energie und Engagement. Sie lernten zügig Deutsch, schlossen Freundschaften, spielen Geige im Jugendsinfonieorchester der Musikschule Neckarsulm und lernten intensiv an der Susanne-Finkbeiner-Schule. Im vergangenen Jahr machten sie dort ihren Hauptschulabschluss mit einem Notenschnitt von 1,1 und 1,2 und in diesem Jahr die Mittlere Reife mit Notenschnitten von 1,7 und 2,0. Jetzt wechseln Anahita und Atousa Mousavi aufs Gymnasium. „Ohne die Lehrer an der Susanne-Finkbeiner-Schule hätten wir es hier nicht geschafft.“, sagt Atousa Mousavi.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.