STARK FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE

SICHERN - FÖRDERN - ZUKUNFT

 

      ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Besuch des Sozialausschusses in der Wohnungslosenhilfe

Wie sieht's in der Wohnungslosenhilfe der Aufbaugilde aus? Welche Angebote gibt es? Mit welchen Sorgen und Problemen kämpfen die Besucher/innen und Mitarbeiter/innen? Für die Mitglieder des Sozialausschusses des Heilbronner Gemeinderats gab es am Montagnachmittag zahlreiche Antworten auf ihre Fragen.

Foto: Aufbaugilde Heilbronn


Beim Besuch in der Wohnungslosenhilfe der Aufbaugilde lernten die Teilnehmer/innen aus allen Parteien die verschiedenen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe kennen. Gestartet wurde im Unterstützungszentrum uwi26 in der Wilhelmstraße 26 mit der Tagesstätte Gildetreff, Kleiderkammer und medizinischem Versorgungsangebot, der Fachberatungsstelle und der Kältehilfe. Per Bus ging es anschließend weiter in die Happelstraße 43, die für zwei Jahre zur Heimat des Projekts "Betreutes Wohnen" wird, während in der Wacksstraße 5 aus baurechtlichen Gründen neu gebaut werden muss. Reiner Knödler, Geschäftsführer der Aufbaugilde, und Bernd Schwarz, Leiter der Wohnungslosenhilfe, informierten die Mitglieder des Sozialausschusses ausführlich und beantworteten zahlreiche Fragen, bevor sich die Ausschußmitglieder auf den Weg zur abendlichen Sitzung machten.

Die Internetseiten der Aufbaugilde Heilbronn gGmbH und Tochterfirmen verwenden Cookies. Diese erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen: Datenschutzerklärung
Weitere Informationen OK