STARK FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE

SICHERN - FÖRDERN - ZUKUNFT

 

     ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Nachbarn für zwei Jahre

Ab April 2018 ziehen das Projekt "Betreutes Wohnen" der Aufbaugilde sowie die Textilsortierung des Secondhand-Kaufhauses für etwa zwei Jahre in die Happelstraße 43.

 

Foto: Aufbaugilde Heilbronn

Hintergrund ist, dass die aktuellen Häuser in der Wacksstraße 5 und in der Franz-Renner-Straße 2 aufgrund verschärfter bautechnischer Vorgaben, beispielsweise beim Brandschutz, abgerissen und neu gebaut werden müssen.

Um den Bewohnern der Heilbronner Südstadt die Gelegenheit zu geben, die Aufbaugilde als zeitweiligen Nachbarn kennenzulernen, waren sie zu Beginn der Woche an den neuen Standort eingeladen. Geschäftsführer Reiner Knödler stellte das Gelände und die Projekte vor, und stand wie auch der Leiter der Wohnungslosenhilfe, Bernd Schwarz sowie die beiden Projektleiter für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Die interessierten Anwohner erfuhren so das Wichtigste zur Aufbaugilde, zu den einzelnen Projekten und konnten bei einer Führung auch die Gebäude besichtigen. Außerdem erhalten sie für die kommenden zwei Jahre auch die Möglichkeit, am Standort Happelstraße Kleidung und Waren fürs Secondhand-Kaufhaus der Aufbaugilde abzugeben. Die Mitarbeiter/innen der Aufbaugilde freuen sich schon heute auf zwei Jahre gute Nachbarschaft in der Südstadt - und die anwesenden Anwohner ebenso.

Foto: Aufbaugilde Heilbronn
Die Internetseiten der Aufbaugilde Heilbronn gGmbH und Tochterfirmen verwenden Cookies. Diese erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen: Datenschutzerklärung
Weitere Informationen OK