ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Aufnahmefeier der Susanne-Finkbeiner-Schule

Freudige Blicke gab's am Montagabend im Bildungspark der Aufbaugilde, als die jungen Künstlerinnen Amelie und Sarah die Aufnahmefeier der Susanne-Finkbeiner-Schule mit Gitarre und Gesang eröffneten.

Und genauso entspannt ging es für die neuen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Geschwister weiter, denn Schulleiter Ludwig Müller und der Leiter des Bildungsparks, Holger Fuhrmann, sprachen nach ihren Begrüßungsworten über Neuerungen, Abläufe und Zielsetzungen im neuen Schuljahr. Erstes Ziel ist natürlich, dass alle erfolgreich den Hauptschulabschluss schaffen, und in dieser Hinsicht waren die Absolventen der Susanne-Finkbeiner-Schule in den drei Jahren seit ihrer Gründung immer sehr erfolgreich. Susanne Finkbeiner – Ehrengast an diesem Abend – freut sich über diese Erfolge ganz besonders, denn für die Namensgeberin der Schule war gute Bildung schon immer eine Herzensangelegenheit. Daher gibt es für gute Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, bei guten Leistungen und entsprechenden Englischkenntnissen, die Mittlere Reife noch draufzusatteln.

Nach Vorstellung der Lehrerinnen und Lehrer, der Pfarrerin und des Pfarrers für den Religionsunterricht sowie der Schulsozialarbeiterin versammelten sich die Fachklassen aus den Bereichen Handwerk und Bau, Pflege, Gastronomie und Hauswirtschaft, Metall sowie Lager und Logistik noch zum ersten gemeinsamen Klassenfoto, bevor am nächsten Morgen für alle das erste spannende Schuljahr begann.