ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Erste Fitnesslotsen erfolgreich ausgebildet

Gesundheit, Sport und Fitness werden in aktiven Gesellschaften immer wichtiger. Daher war auch es keine Überraschung, dass die „Ausbildung zum Fitnesslotsen“ bei der Aufbaugilde im Juli regen Zuspruch fand. Jetzt haben die ersten Kursteilnehmer/innen die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Innerhalb von rund acht Wochen wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei diesem Gemeinschaftsprojekt für ihre Aufgaben fitgemacht, auch Dank des großen Engagements der Kooperationspartner – der Schule für Erwachsenenbildung „Master Fitness“ in Flein und der „Vector Stiftung“. "Die Ausbildung war sehr anspruchsvoll und anstrengend" sagte Ingo Birkholz bei der Zertifikatsübergabe, "und wegen der unterschiedlichen Aspekte – angefangen bei der Anatomie, über Bewegungsabläufe und deren Auswirkungen bis hin zur Ernährung – haben wir Kursteilnehmer selbst besonders von dieser Ausbildung profitiert." Aus Sicht von Ausbilder René Götze könnten einige Teilnehmer sogar gleich den nächsten Schritt zum "Fitness-Trainer B-Lizenz" machen.

Fitnesslotsen fördern, unterstützen und leiten Gruppen und Einzelpersonen im Bereich Fitness und Gesundheit an. Sie sollen kompetente Ansprechpartner/innen für präventive Maßnahmen zur Gesunderhaltung werden und verbessern während der Ausbildung gleichzeitig auch die eigene körperliche Fitness.