STARK FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE

SICHERN - FÖRDERN - ZUKUNFT

 

    ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Bundestagskandidat trifft Menschen an der Basis

Wie wichtig der Austausch zwischen Politikern und langzeitarbeitslosen Menschen ist, zeigte sich erneut Mitte August beim Besuch von Konrad Wanner, Bundestagskandidat von "Die Linke" für Heilbronn, beim ESF MALOK-Projekt der Aufbaugilde.

 

Seit über 40 Jahren Mitglied der IG Metall, erprobt in der Friedensbewegung und engagiert im „Arbeitskreis Wohnen" zeigte der Bundestagskandidaten großes Verständnis für die Sorgen und Nöte der Teilnehmer/innen. Konrad Wanner sah wie auch die Teilnehmer/innen Handlungsbedarf in den Bereichen "öffentlicher Nahverkehr", "geförderte Beschäftigungsverhältnisse", "Mindestlohn", "bezahlbare Freizeitangebote (z.B. Sozialticket für die bevorstehende Bundesgartenschau 2019)" sowie bei der "ungerechten Vermögensverteilung". Der Kandidat der Linken warb daher auch dafür, dass sich die Teilnehmer/innen für ihre demokratischen Rechte engagieren. Die informative Veranstaltung zeigte erneut, dass es für Teilnehmer/innen sehr wichtig ist, dass sie von Politikern ernst genommen werden. So fühlen sie sich nicht mehr so stark ausgegrenzt, und gleichzeitig erhöht dies die Wahlbeteiligung von Langzeitarbeitslosen