STARK FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE

SICHERN - FÖRDERN - ZUKUNFT

 

    ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Wohnen in Heilbronn – bald unbezahlbarer Luxus? Darüber sollten wir sprechen!

Wer heute eine Wohnung in der Region Heilbronn sucht ist entweder ziemlich reich oder arm dran, denn günstiger Wohnraum ist rar. Heilbronn braucht neue Ideen, und darüber sollten wir sprechen. Die Liga der Wohlfahrtsverbände lädt daher am Samstag, den 25. November 2017, von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr in den Abraham-Gumbel-Saal der Volksbank Heilbronn ein.

Obwohl im Stadt- und Landkreis wieder mehr gebaut wird, wächst die Wohnungsnot. Was sich wie ein Paradoxon anhört ist Realität und für Menschen mit geringem Einkommen oder Rente ein großes Problem. Geht die Entwicklung so weiter, wird für viele Menschen das Wohnen in günstigen Lagen des Stadt- und Landkreises Heilbronn bald zum nicht mehr bezahlbaren Luxus.

Die Region Heilbronn braucht neue Ideen

Damit es nicht soweit kommt, braucht die Region Heilbronn neue Ideen um die Wohnraummisere zu stoppen. Überbaute Discounter-Parkplätze, aufgestockte Flachdächer, oder flexible Fertigbaumodule – könnten so neue Wohnmodelle für den Stadt- und Landkreises Heilbronn aussehen? Lässt sich sozialer Wohnungsbau überhaupt noch finanzieren? Gibt es noch andere Ideen?

Mit Vorträgen von zwei bundesweit anerkannten Experten zu den Themen „Wohnungsbauprobleme“ und „sozialer Wohnbau und Genossenschaften“ und einer anschließenden Diskussion möchten wir zeigen, dass es Möglichkeiten gibt, die Wohnungsnot zu lindern.

Da die Plätze begrenzt sind, bitte per E-Mail anmelden, bei der Liga der Wohlfahrtsverbände Heilbronn unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!