ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Community Education – Stark durch Bildung

Gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Württemberg engagierte sich der Bildungspark der Aufbaugilde drei Jahre lang als Partner im Programm „Erasmus+“ der Europäischen Union zum Thema „Community Education“.

 

Ziel war es, Methoden und Vorgehensweisen des Community-Education-Systems für die berufliche Bildung verwertbar zu machen. Community Education bezeichnet in der Pädagogik üblicherweise die Zusammenführung von Bildungs- und Gemeinwesenarbeit; die historischen Wurzeln liegen im englischsprachigen Raum und in Lateinamerika. Die Methodik eignet sich besonders für Menschen, die Vorbehalte oder Befürchtungen gegenüber dem Theorielernen haben. Sie können so besser erreicht und gefördert werden. Die Erkenntnisse aus dieser Projektpartnerschaft integrieren wir daher fortlaufend in die Lernstrukturen des Bildungsparks. Für uns gilt: Jeder Mensch kann lernen! Jeder Mensch kann es schaffen!

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen? Durch die Zusammenarbeit der verschiedenen Projektpartner entstand ein Kompendium zum Thema, welches Sie hier kostenfrei herunterladen und lesen können. Bitte klicken Sie dazu hier.