STARK FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE

SICHERN - FÖRDERN - ZUKUNFT

 

    ESF Baden-Württemberg

 
Die Aufbaugilde ist Mitglied
im Diakonischen Werk Württemberg

 

Erfolgreiche SFS-Schüler/innen

Beste Stimmung herrschte am Montagmorgen (17. Juli 2017) an der Susanne-Finkbeiner-Schule.

Am Freitagnachmittag hatte der Prüfungsvorsitzende des Regierungspräsidiums, Studiendirektor Reinhard Duin, die diesjährigen Prüfungsergebnisse bekannt gegeben, und Schulleiter Ludwig Müller konnte nun auch die Schülerschaft, das Lehrerkollegium und alle Mitarbeiter informieren. Von 53 Schülerinnen und Schülern der Susanne-Finkbeiner-Schule, die zur Hauptschul-Prüfung 2017 angetreten waren, haben 50 ihren Hauptschulabschluss in der Tasche. Was für ein Erfolg.

Die Schülerinnen und Schüler der Susanne-Finkbeiner-Schule mussten insgesamt 250 schriftliche Prüfungen in Deutsch, Mathematik, Englisch, Computeranwendungen und Lebensweltkompetenz absolvieren, dazu 53 praktische Prüfungen in den Bereichen Gastronomie, Lager, Metall, Verkauf, Kraftfahrzeugtechnik und Pflege & Soziales sowie abschließend noch 30 mündliche Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch.

2017 waren nur zwei von 36 zur Prüfung angetretenen Schülern der Sonderberufsfachschule nicht erfolgreich und ein fast identisches Bild gab es bei den 17 jugendlichen Flüchtlingen. Obwohl die meisten bei ihrer Ankunft vor eineinhalb Jahren kaum ein Wort Deutsch sprachen, schafften nun 16 Jugendliche die Hauptschulprüfung. Ein großer Schritt für eine erfolgreiche Integration.

Seit der Gründung der Susanne-Finkbeiner-Schule im Jahr 2014 machten somit jedes Jahr über 90 Prozent der angetretenen Schülerinnen und Schüler ihren Hauptschulabschluss.

Nachdem auch in diesem Jahr die Prüfungen noch von über 20 Prüferinnen und Prüfern des Regierungspräsidiums in Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern der Susanne-Finkbeiner-Schule durchgeführt wurden, ändert sich dies ab dem kommenden Jahr. Aufgrund der staatlichen Anerkennung darf die Susanne-Finkbeiner-Schule die Hauptschulabschluss-Prüfungen selbstständig durchführen.

Oberbürgermeister Harry Mergel sagte ja 2014 zum Start der Susanne-Finkbeiner-Schule, dass sich die die ganze Sache schon lohne, wenn nur eine einzige Schülerin oder ein einziger Schüler den Hauptschulabschluss schaffen würde. Die Prüfungsergebnisse von 2017 und der vergangenen Jahre sprechen für sich selbst.

Die Übergabe der Abschluss-Urkunden findet bei der festlichen Jahresabschlussfeier der Susanne-Finkbeiner-Schule am Donnerstag, den 20. Juli 2017, um 17.00 Uhr im Bistro der Aufbaugilde, Hans-Rießer-Straße 7, statt.